Im Jahr 2012 richteten wir erstmals die
"Offenen Deutschen Backgammon Meisterschaften" aus,
die traditionell am Pfingstwochenende ausgetragen werden. Bereits dieses erste Event war mit 110 Teilnehmern im Steigenberger Hotel Langen-Mörfelden ein schöner Erfolg und es wurde deutlich, dass wir größere Räumlichkeiten brauchten. So wechselten wir in das
Dorint Hotel in Frankfurt-Sulzbach, wo wir bei einer uns zur Verfügung stehenden Fläche von 300 m² bis zu 150 Spieler unterbringen konnten. Im Jahr 2018 mussten wir erneut aus Platzgründen größere Räumlichkeiten finden. Neuer Gastgeber wurde das H+ Hotel in Niedernhausen zwischen Frankfurt und Wiesbaden.
Es bietet uns einen großen Spielsaal mit 500 m² und sowie ein angenehmes Ambiente.
In 2019 war die "Deutsche Meisterschaft" mit 205 Teilnehmern bereits das größte internationale Backgammon-Turnier in Deutschland. Als in 2022 im Verlauf der Corona-Pandemie die Ansteckungszahlen rückläufig waren, verzeichneten wir immerhin 172 Spieler. Motiviert durch diese Erfolge, versuchen wir jedes Jahr aufs Neue ein für die Teilnehmer interessantes Event auf die Beine zu stellen.

Logo_01.png