top of page

Januar 2024

Axel Berger gewinnt
Auftaktturnier zur 
neuen Turnierserie 2024

 

WhatsApp Image 2024-02-04 at 12.02.08.jpeg
 Im Finale: Enrico Rieck und Axel Berger

Das neue Turnierformat (näheres auf unserer Homepage) lockte 40 Spielerinnen und Spieler nach Mannheim. Eine Woche später als vorgesehen kamen so viele wie seit vier Jahren nicht mehr, darunter auch neun Neulinge. Die meisten Blicke zog sicherlich die 9-jährige Maya auf sich, die sich mit ihrem Vater aus Trier auf den Weg machte. Mit 2 Siegen aus 5 Spielen schrammte sie knapp an der Consolation vorbei, das gibt Hoffnung für die Zukunft! Holger, Ali und Mustafa kamen im Dreierpack aus der Nähe von Heidelberg. Mit Susanne, Jens und Enrico fanden drei weitere Teilnehmer mit Spielerfahrung den Weg nach Mannheim. Und last but not least hatte Wolfgang Schrader aus Darmstadt seinen Vater mitgebracht, so dass die Schraders als Junior und Senior an den Start gingen. Birgit Ehrmann besuchte uns ebenfalls nach längerer Zeit mal wieder.

 

Nach einer längeren Begrüßung und Erklärung des neuen Formats startete das Turnier mit 5 Runden auf 5 Punkte (verkürztes Jeder gegen Jeden). In jeder Runde mussten 20 Spiele absolviert werden, dann konnte man aber gleich weiter spielen, wenn der Gegner ebenfalls schon fertig war. Nach 100 Spielen qualifizierten sich die besten 8 Spieler für die Main, 16 weitere für die Consolation. Bei Punktgleichheit wurde die Buchholzwertung zum Vergleich herangezogen.

In der Main ging es dann mit 7 Punkte weiter. Zwei Spieler blieben in der Vorrunde ungeschlagen, Michael Weidner und Thomas Mathes. Michael zog gegen Özden Gencer ins Halbfinale ein und traf dort auf den einzigen Intermediatespieler (und Neuling bei uns), Enrico Rieck (Sieger gegen Jimmy Anywar), der sich gegen Michael durchsetzen konnte. In der unteren Hälfte verlor Thomas sein Match gegen Burak Özüak. Letzter Halbfinalist war Axel Berger, der das Duell gegen Frank Simon gewann und anschließend auch gegen Burak siegte. Axel traf im Finale auf 9 Punkte auf Enrico und setzte sich mit 9-4 durch. Axel ist somit der erste Sieger im neuen Format und für das Jahr 2024!

 

In der Conolation ging es mit 5 Punkten weiter. Die Consolation konnte man selbst noch mit lediglich 2 Siegen erreichen und im Viertelfinale stießen die unterlegenen Mainspieler der ersten Runde hinzu. Diese konnten tatsächlich alle ihre zweite Chance nutzen und zogen ins Halbfinale ein. Dort setzten sich Jimmy (gegen Özden) und Frank (gegen Thomas) durch. Im Finale besiegte Frank Jimmy klar mit 7-1.

 

Den Sidepool teilten sich die beiden Finalisten.

 

Den einzigen Jackpot am Abend sicherte sich Wolfgang Schader jun.

 

Es wurde an diesem Tag viel über das neue Turnierformat geredet, auch die Turnierleitung erhielt zahlreiche Hinweise, was gffls. noch verbesserungsfähig ist. Aus unser Sicht zumindest die Technik :-).

Beim nächsten Turnier werden wir auf jeden Fall so weitermachen, so dass wir uns bereits am 24.02.2024 wieder in Mannheim treffen.

 

Für das Jahresendturnier am Wochenende 16./17.03.2024 haben bereits 19 Spieler aus den Top 24 zugesagt.

 

Main (40) :

1. Axel Berger

2. Enrico Rieck

3. Michael Weidner

3. Burak Özüak

 

Consolation :

1. Frank Simon

2. Jimmy Anywar

3. Özden Gencer

3. Thomas Mathes

Jackpot:

1. Wolfgang Schader j.

2. Thomas Orlt

Glückwunsch allen Gewinnern

bottom of page