Die 11. Deutsche Backgammon Meisterschaft

Nach dem letztjährigen Jubiläumsturnier mit 199 Teilnehmern waren wir sehr gespannt, ob wir auch in diesem Jahr wieder einen Zuwachs verzeichnen können. Mit 104 Spielern bei den Champions, 71 im Intermediate-Flight und 30 Beginnern haben wir die 200er Marke geknackt. Insgesamt haben sich also 205 Spieler in den Hauptfeldern angemeldet.
Auch in den Side-Events war das Interesse groß. Mit 42 Paaren im Consulting-Double konnten wir die Anzahl gegenüber dem letzten Jahr zwar nicht toppen, dafür haben wir aber im neuen Limited-Double auch noch 23 Teams interessieren können. Das Limited-Double soll auch den Spielern unterhalb des Championship-Flights Gelegenheit bieten, an diesem interessanten Wettbewerb teilzunehmen.
Der Superjackpot (49) und Speed-Gammon (128) wurden natürlich auch wieder angeboten. Außerdem der ebenfalls neue Wettbewerb des Mixed-Teams (22), in dem eine Frau und ein Mann gemeinsam an den Start gehen.  
Championship-Flight
Deutscher Meister 2019 ist Mislav Kovacic aus Kroatien, er besiegte in einem Herzschlagfinale den Dänen Michael Larsen. Das spannende und hochklassige Finale kann im Youtube-Kanal des DGBV angeschaut werden.
Die Halbfinalisten waren Georg Lachnit-Winter aus Hannover und Markus Gloor aus der Schweiz.
Im Viertelfinale standen der zweimalige Deutsche Meister Kimon Papachristopoulos aus Leverkusen, Athanasios Lagopatis aus Münster, Andreas Würz aus Greifenstein und Nesip Temizkan aus Hirrlingen.
Die Last Chance gewann Eva Zizkova aus der Tschechische Republik vor dem Deutschen Meister aus dem Jahr 2015 Jimmy Anywar.
Intermediate-Flight
Im DMP besiegte Marcus Krawietz aus Bad Soden den Hamburger Armin Berg.
Halbfinalisten waren Scarlett Serrero aus Frankreich und Michael Janssen aus Düsseldorf.
Im Viertelfinale mussten sich Reinhold Drugowitsch (Österreich), Marcel Geist (Raunheim), Peter Barthel (Bollschweil) und Jörg Leibecker (Hannover) geschlgen geben.
Die Last Chance konnte Oliver Plähn aus München für sich entscheiden.

Beginner-Flight

Maria Schlemper aus Nephten ist neue Deutsche Meisterin im Beginners-Flight, Runner Up ist Francois Navarre aus Königswinter.

 

Die Halbfinalisten waren Veronika Leonhardt (Leopoldshausen) und Wolfgang Dettke (Heidelberg) .

Die Last Chance gewann Maurice Weidner aus Lampertheim.

 

Consulting Double

Die Deutsche Meister 2019 im Consulting Double kommen aus der Schweiz, Andres Staedeli & Asghar Naghizadeh behilten im Finale die Oberhand über Faruk Kocaer & Matthäus Vigl.

In das Halbfinale schafften es Andreas Hofmann & Marcel Jochem und auch Anton Kraft & Thomas Löw.

Limited Double

Im neuen Wettbewerb des Limited Doubles gewannen Birgit Ehrmann & Armin Berg im Finale gegen Veronika Leonhardt & Jürgen Feiler.

Super Jackpot

Sieger im Super Jackpot wurde Götz Hildsberg aus Köln. Runner Up Honza Cerny aus der Tschechischen Republik.

​​

Speed Gammon

Die Halbfinalisten im Speed Gammon heißen Yonas Lamnabhi asu Berlin und Torsten Lux aus Bamberg.

Der Runner Up kommt ebenfalls aus Berlin, Ralf Jonas.

Und der Sieger ist Pavel Zaoral aus der Tschechischen Repubklik.

Mixed Team

Im erstmalig ausgetragenem Wettbewerb Mixed Team konnten Ingrid Sonnabend & Bernd Schmidt den Sieg für sich verbuchen. Im Finale siegten sie über Susanne Kempf & Andreas Würz.

​​

Warm Up

Das Warm Up mit 128 Startern gewann Jörg Leibecker und freute sich so über einen kostenlosen Aufenthalt im H+ Hotel während der Veranstaltung.